Annika Ritchhart

Führungskräfte Coaching

Auf das wie kommt es an!

Die lang ersehnte Karriere, die menschliche und erfolgreiche Personalführung, die persönliche Reifung und Weiterentwicklung, das private Glück – das müssen alles keine unerfüllten Träume bleiben.

Darf ich Ihnen kurz vorstellen, wie Sie Ihre ganz persönlichen Ziele erreichen können?

Leistungen

  • Kommunikation
  • Coaching
  • Beziehungsmodell
  • Führungskräftetraining
  • Persönliche Weiterentwicklung
  • Selbst- und Zeitmanagement
  • Transferstärke
  • Konfliktmanagement

Kommunikation

Zwischenmenschliche Kommunikation sicher führen, fühlen und beherrschen

Erst das WIE entscheidet über eine gelungene Kommunikation.

Die Qualität der Kommunikation ist davon abhängig, wie sich Menschen „verstehen“, einander zuhören und aufeinander reagieren. Die Modelle der Kommunikationspsychologie sind gute Ratgeber und Richtungsanzeiger und bieten dank ihrer einfachen Anwendung einen gut gefüllten „Werkzeugkoffer“ für die personen- und situationsgerechte Kommunikation in Beruf und Privat.

Durch die enge Verbindung von Theorie und Selbsterfahrung wird der eigene Kommunikations-Stil entdeckt und weiterentwickelt – und auch das Gegenüber wird endlich verstanden. Noch nie fühlte sich Kommunikation so gut an!

Coaching

Optimierung der eigenen Situation in Beruf und Privat und Sicherung eines idealen Zustands

Erst das WIE macht den Unterscheid zwischen „geht so“ und „großartig“.

Beruf und Alltag stellen uns immer wieder vor neue Herausforderungen. Der neue Chef, die miese Stimmung im Team, der laute Nachbar – Personen und Umstände wie diese fordern uns immer wieder heraus. Oder alte, lästige Angewohnheiten schleichen sich wieder in unser Verhalten ein und erschweren einem das Leben. Das Ziel darf sein, die Herausforderungen durch eine gute innere Aufstellung und geschicktes Handeln zum eigenen Gunsten zu nutzen.

Dank der Begleitung durch mich als Ihren Coach werden alte Verhaltensmuster erkannt und können zurück in neue Stärken gelenkt werden. Situationen, die vorher unlösbar schienen, werden durch die gemeinsame Arbeit reflektiert und können durch die Erarbeitung von gut anwendbaren Handlungen gelöst werden. Ich als Ihr Coach habe nur ein Ziel: das Beste für Sie!

Beziehungs­modell

Menschliche Unterschiede verstehen und Beziehungen positiv entwickeln

Erst das WIE ermöglicht, die menschlichen Unterschiede und ihre Auswirkungen auf Kommunikation und Beziehungen zu verstehen.

Die verschiedenen Persönlichkeitsstrebungen des Menschen (Riemann-Thomann-Modell) sind häufig der Grund für unterschiedliche Handlungen, Kommunikation, Werte und Empfindungen von Personen – und daher „Zündstoff“ für Missverständnisse und Konflikte.

Das eigene Entwicklungspotenzial wird identifiziert und trainiert, um neue Handlungsspielräume zu gewinnen. Die sichere Anwendung des Modells schafft Klarheit, optimiert die persönliche Kommunikation und unterstützt die Prävention bzw. Klärung von Konflikten. Das Modell ist ein echtes Kernstück in der Führung und Weiterentwicklung von Mitarbeitern & Teams!

Führungs­kräfte­training

Mitarbeiter und Teams authentisch und erfolgreich führen

Erst das WIE entscheidet über die Qualität der Führung.

Fachlich gut zu sein, reicht längst nicht mehr aus – vielmehr ist eine erfolgreiche Führung und ein erfolgreiches Team abhängig von der menschlichen Kompetenz der Führungskraft.

Durch die Berücksichtigung der Unterschiedlichkeit der Mitarbeiter und dem Einsatz von bewährten Kommunikationsmodellen und Führungstools wird die Führung erfolgreich: die Potenziale der Mitarbeiter werden erkannt und genutzt, die fachliche und menschliche Weiterentwicklung wird gefördert, ein vertrauensvolles Klima sichert die Produktivität und regt die Bildung eines Hochleistungsteams an. Eine starke Führung regt an, nicht auf!

Persönliche Weiter­entwicklung

Reifung und Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit

Erst das WIE entscheidet über Wachsen oder Stillstand.

„Willst du ein guter Leiter sein, dann schau erst in dich selbst hinein“ sagt Prof. Friedemann Schulz von Thun. Sein Modell des „Inneren Teams“ betrachtet die „Innenseite“ der Kommunikation und beleuchtet die vielen inneren Gedanken und Stimmen, die gehört werden wollen.

Wer sein Inneres Team kennt und eine Synergie zwischen den verschiedenen Wortmeldern geschaffen hat, profitiert menschlich und professionell vom inneren Reichtum. Das Modell dient der Selbstklärung, regt die persönliche Weiterentwicklung an und ermöglicht einen souveränen und stimmigen Umgang mit anspruchsvollen Situationen in Beruf und Privat. Entdecken Sie Ihre persönliche Teamaufstellung und seien Sie für alle Situationen bestens aufgestellt!

Selbst- und Zeit­management

Erhöhung der Umsetzungskompetenz und effiziente Nutzung der eigenen Zeit

Erst das WIE entscheidet über Zeitopfer oder Zeitgestalter.

Die Anforderungen an Menschen in Beruf und Privat sind stetig gestiegen: ein hohes Arbeitsvolumen, viele parallel laufende Aufgaben, knappe Abgabetermine – schnell wird so aus vielen kleinen Herausforderungen eine Überforderung. Abhilfe kann eine konsequente Selbstführung und klares Zeitmanagement schaffen.

Dank bewährter Methoden, einfacher Tools und konkreten Checklisten werden innere Antreiber und eigene Zeitfresser erkannt. Durch den bewussten und planvollen Einsatz von Zeit und Ressourcen wird die Effizienz gesteigert, die Ergebnis-Qualität erhöht und Zufriedenheit vergrößert. Machen Sie das Beste aus Ihrer Zeit – sie steht Ihnen nur einmal zur Verfügung!

Transfer­stärke

Stärkung der eigenen Lern- und Veränderungsfähigkeit

Erst das WIE entscheidet über eine erfolgreiche Umsetzung der neuen Ziele.

Der Begriff „Transferstärke“ (nach Prof. Axel Koch) beschreibt die persönliche Kompetenz, Lern- und Veränderungsziele selbstverantwortlich, erfolgreich und nachhaltig in die Praxis umzusetzen. Begleitet von mir als Ihrem Transferstärke-Coach und gesichert durch konkrete individuelle Handlungstipps sowie begleitenden Gesprächen lernen Sie sich selbst auf einer höheren Ebene zu steuern und so Ihre gesetzten Ziele zu erreichen.

Die persönliche Entwicklung und Veränderung des Menschen wird gefördert. Dank der neuen Transfer-Kompetenz können Lern- und Veränderungsziele erreicht, Herausforderungen im Beruf und Privat gemeistert und neue 
Anforderungen souverän erfüllt werden. Greifen Sie ruhig nach den Sternen – sie sind erreichbar!

Konflikt­management

Sicherheit im Umgang mit Konflikten gewinnen und diese lösen können

Erst das WIE entscheidet über den souveränen Umgang mit Konflikten und einer Lösung, die alle mittragen.

Konflikte können es in sich haben und nervend, verletzend oder gar zerstörend wirken. Gut, wenn man dafür aufgestellt ist und das Rüstzeug und einen „Kompass“ für die Erkennung, die Vermeidung und/oder Lösung von Konflikten parat hat.

Kenntnisse in Diagnose, Prävention und Intervention steigern die Konfliktfähigkeit und ermöglichen es dem Menschen, den Konflikt zu beleuchten und mögliche Lösungen zu erarbeiten. Dank der sicheren Anwendung von kommunikationspsychologen Modellen können Konflikte auf Augenhöhe, ohne weitere Verletzungen und mit einem fairen Ergebnis gemeistert werden. Wenn Konflikte unvermeidlich sind… machen Sie wenigstens das Beste daraus!

Annika L. Ritchhart

Startete ihren Weg in die Kommunikation und Personalführung 1995 mit der Ausbildung zur „Werbekauffrau“. In über 20 Jahren war sie in leitender Position in nationalen und internationalen Werbeagenturen im Einsatz, davon 17 Jahre mit Führungsverantwortung. Begeistert von Personalführung und der Potenzial-Entwicklung von Menschen begann sie bei Prof. Dr. Friedemann Schulz von Thun ihre Weiterbildung zum Coach und schloss diese 2012 mit dem „Curriculum Kommunikationsberatung und Training“ ab. Als native Speaker (USA) beherrscht sie mühelos Coachings, Trainings und Marketingberatung in englischer und deutscher Sprache.

Trainerprofil (PDF) herunterladen.

 

Abschlüsse und Zertifikate

– Abitur
– Werbekauffrau
– Ausbilder-Eignungsprüfung
– Stipendium „Begabtenförderung berufliche Bildung“ vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft, Forschung und  Technologie“
– Curriculum „Kommunikationsberaterin/Kommunikationstrainerin zur Verständigung und Menschenführung im  beruflichen Bereich“ bei Prof. Dr. Friedemann Schulz von Thun über 7 Module zu „Kommunikation“, „Klärungshilfe“,  „Führung“, „Dynamik in Gruppen“, „Inneres Team“ sowie „Integration und Transfer“
– Transferstärke-Coach® (nach Prof. Dr. Axel Koch)
– Sommersemester 2015 mit Prof. Dr. Friedemann Schulz von Thun „Stimmigkeit in Kommunikation“